News

verein

+++Transferupdate/Kadernews Saison 2021/2022+++

„Erster Neuzugang für die Offensive!“

Der ESC Geretsried vermeldet seinen ersten Neuzugang. Ab der kommenden Saison verstärkt Jakob Heigl das Team der RiverRats.

Ausgebildet wurde der 22-jährige Angreifer beim heutigen Oberligisten SC Riessersee. In der Zeit von 2014 – 2018 spielte er in der Jugend-Bundesliga und in der DNL2, ehe er drei Spielzeiten für die erste Mannschaft des SCR in der Oberliga aufs Eis ging. Dort stand er auch für eine Spielzeit gemeinsam mit ESC-Angreifer Josef Reiter auf dem Eis.

Die Antworten auf die zunächst wichtigen Fragen gab der sympathische „Jungspund“ bei einem Kurzinterview.

Wo und mit wie viel Jahren standest Du das erste Mal auf dem Eis?

Mit Ende 3 besuchte ich das erste Mal die Eislaufschule im Stadion in Geretsried und habe dann mit 6 Jahren mit dem Eishockey angefangen.

Dich verbindet eine lange Spielzeit beim SC Riessersee. Wie kam es zum Wechsel nach Geretsried?

Ich habe letzte Saison schon ein paar Trainings in Geretsried mitgemacht und es hat recht gut gepasst. Der Kontakt ist dann über die lange Pause nicht abgerissen und ich wollte die kommende Saison unbedingt wieder spielen.

Welche Ziele hast Du mit dem ESC Geretsried?

Eine erfolgreiche Saison zu spielen. Am besten dann mit der Teilnahme an den Playoffs.

Wie bereitest Du Dich auf die kommende Saison vor?

Seit Corona habe ich zuhause eine kleine Kraftkammer, in der ich öfter pumpe. Gerade im letzten Winter sehr viel, da ja kein Eishockey möglich war.

Wie würdest Du Dich als Spieler beschreiben? Wo sind Deine Stärken und in welchen Bereichen kannst/möchtest Du Dich verbessern?

Ich habe einen schnellen Schuss und bin recht quirlig auf dem Eis. Andererseits bin ich nicht grad der schwerste und würde gern noch ein paar Kilos drauf legen für die Saison. Auch in der ein oder anderen Situation cleverer sein und schneller handeln. Da kann man sich auch sicher viel von den erfahrenen „Oldies“ abschauen.

Was machst Du in Deiner eishockeyfreien Zeit?

Ich spiel gern im Sommer Tennis, der Ausgleich ist super zum Eishockey. Bei einer guten Bergtour bin ich aber auch gerne dabei.

Zitat 2. Vorstand Peter Holdschik:
„Wir freuen uns sehr, dass sich Jakob für uns entschieden hat! Der Name Jakob Heigl befindet sich schon länger auf meiner Liste und das nicht nur wegen seinem Eishockeyeinstieg in Geretsried und der geographischen Nähe seines Wohnortes. Trotz seines jungen Alters, konnte der sympathische Stürmer bereits ein paar Jahre Erfahrung in der Oberliga sammeln. Mit dieser Erfahrung, seinen läuferischen, technischen sowie spielerischen Qualitäten, wird er uns sicher in der Offensive verstärken und viel Freude bereiten. Jakob zeichnet ebenso aus, dass er flexibel im Sturm einsetzbar ist.”

veröffentlicht am: 13.5.2021